* Gefällt Dir diese Homepage oder meinst Du es besser zu können? Erstelle deine eigene kostenlose Homepage jetzt! *

 
 
Hier entsteht die Seite "Lyrikbilder3".

Lyrikbilder3














Fotoalbum Experimente
fotoalbum.1und1.de/klaerchen
kopieren und oben in der Menüleiste bei Google eingeben
Fotoalben bei Picasa
http://picasaweb.google.de/sonnenklarheit


Lyrik ist wie Musik es bringt Seiten zum Klingen






Lyrikbilder
I
In meine Fußstapfen
muss man nicht treten
aber schön wäre es
wenn man meine Spuren erkennt





  Das Fleckchen
  wo absolute Ruhe herrscht
  muss immer neu gefunden werden







Man entwickelt sich sein ganzes Leben weiter,

wenn man will, und die Zeit steht nicht still.

© Klaerchen




Deine Augen suchen

Und finden

Dein Herz

Und dein Bauch

Sagen wo es lang geht.

© Klärchen




Es gibt Dinge die man

mit Geld nicht kaufen kann,

die Gesundheit und die Phantasie.

©Klärchen




An schwarzen Tagen

verschwimmt die Wahrheit

in Tränen

der Schmerz lässt dir keine Zeit

hilflos stehst du da

zu allem bereit,

wenn die Hoffnung schwindet.

© Klärchen



Menschen erkennen oft nicht wie gut es ihnen geht,

zum „Danke sagen“ ist es nie zu spät.

Einmal in sich gehen, nur das Gute sehen.

Danken ohne Schranken!

© Klärchen



Da wo die Schönheit unsere Seele berührt,

verlieren wir unsere Worte

und unser Herz spricht für uns allein.

Wir erkennen das Wahre in uns,

das nie ausgesprochen wird.

 

27.08.2010 K.S.



  

Die großen Fehler dieser Welt

Muss man in den Gehirnen

Eines jeden einzelnen suchen.

Zuerst bei sich selber anfangen.

 © Klaerchen


                                                                                      

Solange es Weisheiten gibt

 Zum Nachlesen

Solange werden wir klüger

Aber nicht weiser.

© Klaerchen